Tooltime –
unsere liebsten digitalen Werkzeuge vorgestellt

Im Laufe der Jahren haben wir eine ganze Reihe von digitalen Helfern kennen und manchmal auch lieben gelernt. In einer Artikelreihe für die Lead Digital stellen einige Strategen die Werkzeuge vor, mit denen wir gerne und viel arbeiten. In diesem Beitrag erfahrt Ihr, was die Tools können, wie wir sie nutzen und welche Features wir vermissen.

Strategen und ihre Lieblings-Tools –
Überblick über die bisher erschienen Artikel:

Anna Gienger

Anna Gienger Marketing- und Projekt-Strategin


Mindmeister ist ein browserbasierter Dienst zum Erstellen von Mindmaps. Wie wir Mindmeister nutzen, erfahrt ihr im ersten Teil unserer Serie auf lead-digital.de.
André Hellmann

André Hellmann Chef-Stratege


Es gibt Listensysteme, Kartensysteme, Kalendersysteme oder auch das gute alte Post-It. Die virtuelle Form des Klebezettels ist Google Keep – unser Tooltipp bei www.lead-digital.de
Peter Klement

Peter Klement Editorial-Stratege


Google Drive – was ist das eigentlich? Ein Speicher- und Synchronisationsdienst für Daten. Da das so hilfreich ist, wie die Aussage, dass sowohl ein Tesla als auch ein Kettcar für den Personentransport eingesetzt werden können, gehen wir ins Detail.
Stephan Sperling

Stephan Sperling Google- & Handels-Stratege


Slack ist ein Chat-Tool, auch „Instant Messaging Service“ genannt. Damit ist es auf den ersten Blick vergleichbar mit vielen anderen Lösungen wie Skype, WhatsApp & Co. Jedoch richtet sich Slack in erster Linie an professionelle Anwender und deren Bedürfnisse. Einen ausführlichen Tooltipp habe ich hier verfasst.
Andreas Blumberg

Andreas Blumberg Akademie- und Tracking-Stratege


Hangout ist der von Google angebotene Chat- und Konferenzdienst, der Bildschirm- oder browserbasiertes Screensharing unterstützt. Um das Tool zu nutzen brauchst du lediglich eine gute Internetverbindung sowie einen Rechner, ein Smartphone oder Tablet. Hier habe ich noch etwas mehr über Google Hangout zusammengefasst.
Dominik Horn

Dominik Horn Ex-Stratege


Google Sheets ist das Tabellentool aus der Cloud. Das Tool kannst du sehr effizient nutzen, da du von überall zugreifen kannst um mit anderen Kollegen und Kunden zusammenzuarbeiten. Mehr über das „Excel in der Cloud“ und warum wir es nutzen, habe ich in unserem Tooltipp zusammengefasst.
Isabel Schrage

Isabel Schrage Projekt-Strategin


InVision ist ein browserbasiertes Prototyping-Tool für digitales Design, das als kostenlose und als Premiumversion verfügbar ist. Der Nutzer kann Screens hochladen, interaktive Mockups erstellen und sie unkompliziert mit allen Projektbeteiligten teilen. Hier mein detaillierter Tooltipp.
Lars Grasemann

Lars Grasemann Marketing- und Akademie-Stratege


Mit dem kostenlosen Browser-Plugin Nimbus Screen Capture kannst du kinderleicht Screenshots und Screencast erstellen. Mein persönlicher Favorit und Tooltipp bei www.lead-digital.de
Christina D'Ilio

Christina D'Ilio Medien- und Projekt-Strategin


Mite ist ein Onlinedienst zur Erfassung und Auswertung von Arbeitszeit. Er wurde speziell für Teams und Freiberufler konzipiert und ermöglicht den Teammitgliedern sowie bei Bedarf auch Kunden, eine Vielzahl an Reportingmöglichkeiten der erfassten Zeiten. Wie ihr es nutzen könnt, erfahrt ihr in unserer Serie auf lead-digital.de
Till Warnecke

Till Warnecke Studi-Stratege


Für alle Menschen, die ihre Passwörter noch unter der Schreibtischunterlage verstecken ist 1Password die ideale Lösung. Es merkt sich alle Passwörter und schützt sie hinter einem von euch festgelegten Masterpasswort. Meinen ausführlichen Tooltipp habe ich bei der www.lead-digital.de zusammengefasst.

Habt Ihr Tools, die ihr uns empfehlen wollt? Hinterlasst uns gerne einen Kommentar!

Alle Beiträge von Peter

Unsere meistgelesenen Beiträge

Vier Jahre Chromebook: Ein Erfahrungsbericht

Google Chromebook
|
Gute 25 Jahre PC-Nutzung - von Anfang an mit Windows. Dann raucht im wahrsten Sinne des Wortes mein teures und gar nicht so altes Lenovo-Notebook ab. Und ich bestelle mir einfach ein Chromebook und bin schneller weg aus der Windows-Welt, als ich es für möglich gehalten hätte. VierJahre ist das nun her - und ich habe zwischendurch immer wieder über meine Erfahrungen mit dem Chromebook berichtet.