Zwei Mal im Jahr treffen wir uns für einen zweitägigen internen Workshop. Seit ich bei den netzstrategen dabei bin, nehme ich Dich gerne mit hinter die Kulissen. Dabei möchte ich zeigen, was wir planen und warum wir uns die Zeit regelmäßig und sogar am Wochenende gerne dafür nehmen. C-Wort bedingt gab es dieses Jahr viele einzelne Kulissen, die aber alle durch das wunderbare Internet verbunden waren.

Für den ersten internen Workshop 2020 hatten wir uns beim letzten Mal viel vorgenommen: eine Woche, alle netzstrategen und Marketing Monsters an einem Ort, eine lange ToDo-Liste und viele produktive Sessions. Dann kam 2020 und die Corona-Zeit. Das hieß für uns: die gleiche ToDo-Liste soll gerockt werden und zwar immer noch von allen zusammen, aber durch das schöne Internet statt einen Ort vereint. Schnapp Dir zum Lesen am besten einen Kaffee – aus dieser Woche gibt es viel zu berichten. ☕

Sarah 36c3 Leipzig Schild keine Fotos

Nachdem über Weihnachten bei der Familie sämtliche 😉 Computerprobleme aus der Welt geschafft wurden, ging es für viele Computerbegeisterte zum Basteln und Lernen nach Leipzig zum #36c3 – dem Chaos Communication Congress, der immer zwischen den Jahren in Leipzig stattfindet. Viele der Vorträge wurden aufgezeichnet – Content-Strategin Sarah war dort und empfiehlt Dir ihre Favoriten.

Unsere meistgelesenen Beiträge

Vier Jahre Chromebook: Ein Erfahrungsbericht

Google Chromebook
|
Gute 25 Jahre PC-Nutzung - von Anfang an mit Windows. Dann raucht im wahrsten Sinne des Wortes mein teures und gar nicht so altes Lenovo-Notebook ab. Und ich bestelle mir einfach ein Chromebook und bin schneller weg aus der Windows-Welt, als ich es für möglich gehalten hätte. VierJahre ist das nun her - und ich habe zwischendurch immer wieder über meine Erfahrungen mit dem Chromebook berichtet.