Ein Filet namens Beethoven! – #nmfka

Im Oktober freuen wir uns, Dich wieder zu einem Feierabend in unser Karlsruher Büro einladen zu dürfen. Bei Flaschenbier und kleinen Snacks wollen wir uns dem empathischen Miteinander widmen und in Vorträgen rund um das Thema "Digitale Welten" ein bisschen Aufklärungsarbeit leisten um zu spannenden Diskussionen anzuregen.

Datum: Dienstag, 12. Oktober, 18.30 Uhr
Ort: netzstrategen GmbH, Alter Schlachthof 47, 76131 Karlsruhe

***Wichtig***

Damit wir wissen, wie viel Bier wir kaltstellen müssen und alles nach geltenden Hygienevorschriften stattfinden kann, reserviere Dir bitte vorab Deinen kostenlosen Sitzplatz!
Hier geht’s direkt zum Ticketshop –>

 

Das diesmalige Veranstaltungsmotto lautet:

„Ein Filet namens Beethoven“

Sei dabei:

  • alles wird nach geltenden Hygienestandards umgesetzt
  • Seit dem 16. August gilt für Veranstaltungen die „3G-Regel“. Die Teilnahme ist also nur für Geimpfte, Getestete und Genesene gestattet
  • um 18:30 Uhr öffnen wir unsere Türen und begrüßen Dich
  • ab 19 Uhr erwarten Dich zwei spannende Vorträge mit anschließenden Fragerunden

So läuft der #nmfka im September ab

  • 19:00 Uhr – Offizielle Begrüßung
  • 19:05 Uhr – Webtraffic-Tracking ohne Google Analytics – Dank Machine Learning | Constantin Sanders (Makro Factory GmbH & Co. KG)
  • 19:30 Uhr – Old Economy jagt E-Commerce. Erfolgsprinzipien | Christian Götz (The Golden Hour GmbH) & Nils Jessen (Nils Jessen Innovationsberatung)
  • anschließend – Networking

 

Du möchtest am 12. Oktober zu uns ins Büro kommen?
Dann registriere Dich bitte hier und sichere Dir deinen Sitzplatz:

JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Um unseren Ticket-Shop ohne JavaScript aufzurufen, klicken Sie bitte hier.

Falls Dir der Ticketshop nicht angezeigt wird, kannst Du hier Deinen Sitzplatz buchen.

 

Am meisten interessiert uns jedoch, was wir noch nicht wissen. Darum ist jeder herzlich eingeladen, das Programm mitzugestalten – in welcher Form auch immer. Wir freuen uns über Themenvorschläge, Diskussionsgrundlagen oder Leute die gerne selbst die Rolle des Redners übernehmen wollen. Alles darf, nichts muss: Jede Art von Input stößt hier mit Sicherheit auf offene Ohren. Hier ein paar Tipps für potenzielle Speaker.

In unserer Facebook-Gruppe gibt es neben topaktuellen Informationen auch die Möglichkeit, aktiv und interaktiv an der Veranstaltung mitzuwirken.

Wir freuen uns auf neue und alte Gesichter!
Eure netzstrategen

Hier geht’s zu den vergangenen Veranstaltungen und der Übersichtsseite der #nmfka-Reihe.