ltur – Relaunch des Reiseblogs

ltur ist Europas Marktführer für Last Minute-Reisen mit Sitz in Rastatt. In ihrem Shop kannst Du Flüge aus über 130 Fluggesellschaften und auch die passende Unterkunft (aus über 10 Tausend Hotels) aussuchen und den perfekten Urlaub für Dich und deine Liebsten buchen. Wir konnten das ltur-Team beim Relaunch ihres Reiseblogs begleiten und unterstützen.

Fernweh? Spätestens jetzt.

Na, wohin geht Deine nächste Reise? Siehst Du dich vielleicht in einer Hängematte an einem Strand auf den Malediven? Oder zieht es Dich mal wieder in das pulsierende Leben einer Großstadt? Inspiration aus persönlichen Erfahrungen ist dann genau das Richtige und macht in Zeiten des akuten Fernwehs definitiv Lust auf mehr.

Um Reiselustigen genau an diesem Punkt entgegenzukommen, entstand die Idee für unser gemeinsames Projekt – Der Relaunch des ltur Reiseblogs.

Das Ziel: Eine moderne Plattform für einen Reiseblog

Sie sollte dabei flexibel und einfach für die Blogger sowie das Content-Team von ltur zu bedienen sein. Natürlich mit WordPress. Außerdem muss dieser Content gut im Web auffindbar sein, was eine enge Abstimmung mit dem SEO-Team von ltur erfordert.

ltur Reiseblog Homepage

Reiselustige Menschen haben sehr unterschiedliche Interessen. Diese Menschen wollen wir mit tollen Tipps, Bildern & Erfahrungsberichten inspirieren und sie zum Angebotsportfolio des Online-Shops führen, damit sie dort ihre Reise direkt buchen können.
Kurz gesagt: wir brauchten eine gute SEO-Strategie, für einen einfach und schnell zu gestaltenden Reiseblog.

Mit der richtigen SEO-Strategie zum erfolgreichen Blog

Für ein konstant gutes Ranking der Blogseiten, steht als erstes eine Keyword-Recherche an. Diese ermöglicht ein weitreichendes Bild in die verschiedenen bereits bestehenden Potentiale, sowie eine Übersicht in die Konkurrenz auf bestimmte Keywords. Als Vorbereitung dafür wurde in einem Workshop eine MindMap erstellt, die als neue Seitenstruktur dienen sollte. SEO-Strategin Lena konnte dann darauf basierend die Keyword Recherche durchführen.

Auszug aus der MindMap inkl. der neuen Kategorien und Subkategorien für den neuen ltur Reiseblog.
Auszug aus der Keyword Recherche für den neuen ltur Reiseblog.

Ziel der Recherche: Eine Definition von Kategorien und Subkategorien (konzentriert auf SEO), auf welche dann in der Website-Struktur fokussiert optimiert werden kann. Gemeinsam mit SEO-Stratege Henning konnten wir genau das umsetzen. Eine klar strukturierte Sitemap und URL-Struktur mit starken Kategorien ermöglicht Google eine übersichtliche Ebene, den Blog nachvollziehbar zu durchsuchen (auch “crawlen” genannt) und die einzelnen Seiten entsprechend in den Suchergebnissen zu platzieren.
Als weiteres SEO-Feature haben wir uns für die Nutzung des Yoast Plugins entschieden, welches die Texte und Beiträge unmittelbar während der Erstellung auf deren SEO Tauglichkeit prüft und u.a. eine Vorschau des Suchergebnisses bei Google anzeigt. Zusätzlich lassen sich mit YOAST sehr leicht Title und Meta-Angaben anpassen, damit sie aus SEO-Sicht optimiert sind und den Nutzer überzeugen, diese Seite zu besuchen.

Wie kommt der Content auf den Blog?

Zunächst haben unsere Designer und Entwickler in der zweiten Projektphase den ltur-Styleguide in ein WordPress Custom-Theme implementiert. Wir haben uns für die Implementierung und Bearbeitung der Reiseblog Inhalte für den neuen WordPress Gutenberg Post Editor entschieden. Der neue Editor ermöglicht eine sehr einfache und angenehme Art der Content-Implementierung und -Gestaltung. Hier können wir mithilfe von kleinen Blöcken die verschiedenen Bausteine eines Posts anordnen.

Ein Auszug aus dem Custom Autoren Block im Gutenberg Editor.
So füge ich neue Autoren im Gutenberg Editor hinzu.

Unser Dev-Team konnte zusätzliche Blöcke ( u.a. eine Newsletter Anmeldung mit dem Gravity Forms Plugin) für den Content-Editor entwickeln. Somit ist diese auf jeder Seite und in jedem Beitrag einfach und schnell integrierbar.

Fazit

Mit diesem WordPress-Blog können jetzt autark separate, statische Seiten, sowie regelmäßigen Blogbeiträge vom ltur Content-Team erstellt werden. Durch die von uns entwickelten Blöcke und Funktionen ist es einfach möglich, diese abwechslungsreich zu gestalten. Die neuen Content-Blöcke des Gutenberg Editors sind flexibel einsetzbar und die erstellten Texte und Beiträge sind direkt auf SEO-Qualität prüfbar.

Das sagt unser Partner zum ltur Relaunch

Violetta Ertmann, Content Marketing Manager, l’tur GmbH

“Unser Ziel war es, unsere Community und jeden Reiseliebenden, der noch auf der Suche nach Inspirationen, Tipps oder Erfahrungsberichten ist, eine Plattform zu bieten, bei der er genau das findet – kombiniert mit Links zu den beliebtesten Hotels der jeweiligen Destination. Mit der Hilfe der netzstrategen haben wir mit WordPress nicht nur eine benutzerfreundliche Plattform geschaffen, die uns Reisebloggern von ltur ermöglicht, Artikel, Bilder und Seiten hinzuzufügen, sondern auch die Möglichkeit, unsere Website voller Top-Angebote mit der Reiseinspiration zu verknüpfen – und damit bei allen, die Lust auf Urlaub haben, nicht nur das Reisefieber zu wecken, sondern auch mit nur einem Klick bei der Buchung zu unterstützen.”


Das Projektteam

  • Projektmanagement
    Miriam Ochs

  • Design und Experience
    Doro Sthamer, Michael Wallner

  • Development
    Fabian Marz, Callum Bonnyman, Evelia Molina

  • Suchmaschinenoptimierung
    Lena Dupont, Henning Richters

    Hast Du Fragen zum Projekt oder unserem Prozess oder möchtest gerne selbst mit uns durchstarten? Dann geht es hier für Dich weiter.