Jan Boonekamp

SEO-Stratege

Fachwissen

SEO
Content Marketing
Monitoring

„Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.“

Ein Motto von Henry Ford, was mich persönlich immer wieder einholt und antreibt an mir zu arbeiten, Neues zu lernen und neue Dinge zu erfahren.

Und ich glaube dieses Motto beschreibt sehr gut die Arbeit bei den netzstrategen. Die Möglichkeit stetig zu lernen, neue Erfahrungen zu machen und Dinge auszuprobieren, wird hier nicht nur unterstützt, sondern auch gefordert. Und wer kann dazu schon nein sagen?

Wer bin ich eigentlich?

Von Beginn an: Es herrscht Bürgerkrieg. Die Rebellen, deren Raumschiffe von einem geheimen Stützpunkt aus angreifen, haben ihren ersten Sieg gegen das böse galaktische Imperium errungen… Stopp, ne, das war was anderes. Aber ja, ihr seht: Ich bin ein Nerd. Aber wieder zurück zu „Wo komm ich eigentlich her und warum bin ich jetzt hier?“

Verwirrt und verirrt wie man manchmal als frischer Abiturient so ist, habe ich 2009 angefangen Jura zu studieren und nach 2 Semestern gemerkt, dass die Welt noch nicht bereit ist für mich als Juristen. Wird sie wahrscheinlich auch nie sein.

Nach einem kurzen und definitiv ausreichenden Abschnitt in die Welt des Einzelhandels, habe ich angefangen Messe- und Kongressmanagement zu studieren und mich Ende Oktober dann auf die erste große Reise nach Karlsruhe begeben. Vom idyllischen Bodensee in das „Karlsruher Großstadtleben“. Ein kleiner Kulturschock. Während meines Praktikums bin ich an das Thema SEO herangeführt worden und habe es kennen und lieben gelernt. Manchmal auch eher eine Hassliebe, wenn Google mal wieder den Algorithmus so anpasst, dass wir SEOs schwitzend vor dem Rechner sitzen und uns panisch fragen: „Was hat Google getaaaaaaaaan.“ Aber ja im großen und ganzen verstehen wir uns hervorragend und das jetzt schon seit knapp 6 Jahren. Mein Steckenpferd im Bereich SEO ist definitiv die technische Optimierung, weil ich da den größten Impact neben einzigartigen und tollen Inhalten sehe.

Ich bin in das Thema eingestiegen, als Backlinkkauf noch voll im Trend lag. „Kaufen wir doch mal 10.000 Backlinks für 50 Euro, die sind sicher gut.“ Tja, das ging ziemlich in die Hose und die aufgebauten Backlinks werden noch heute abgebaut und entwertet. Aber es bedeutete eins: Endlich fängt Google an Qualität zu bewerten. Und das war ein enorm wichtiger Schritt, auch für die SEO-Community. Jetzt konnte nämlich nicht jeder Humbug als „Super Hammer SEO Maßnahme“ verkauft werden, sondern viele mussten erst mal anfangen sich mit der Branche, der Konkurrenz und den Keyword-Sets zu beschäftigen. Und natürlich mit den Google Updates.

Ein kleiner Ausblick in die Welt des SEO

Ich glaube die Zeit, in der sich SEO gerade befindet, ist enorm spannend. Der Nutzer wird auch für die SEOs immer relevanter und die Suche immer semantischer und besser. Und das ist toll. Genau so muss es sein, das ist ja der Sinn von Google. Deshalb müssen wir als SEOs uns auch so stark auf Änderungen und Neuerungen fokussieren. Was du heute angepasst hast kann morgen schon wieder alt oder falsch sein. Man muss stetig am Puls des Google Algorithmus hängen und alles beobachten. Ich bin gespannt und freue mich auf die Reise.

Was sonst noch wichtig ist

  • Ja, ich trage gerne Hüte und ja, das hängt mit Haarausfall zusammen.
  • Ja, ich trage Bart, darf ich aber auch, denn siehe Punkt 1 (lasst mir wenigstens den Bart) und ich hab vor den Hipstern schon damit angefangen.
  • Meine beste Entscheidung war 2015 meine Frau zu heiraten.
  • Ich habe zwei Katzen und einen Hund.
  • Ich bin gern draußen in der Natur unterwegs.
  • Wem das jetzt noch nicht reicht: Hier gibt es die Antworten zu 10 Fragen an mich.

    In diesem Sinne: Lebt lang und in Frieden.

    Beiträge von Jan

    Wir haben einen neuen Strategen an Bord: Jan unterstützt uns seit September im Bereich SEO. Ein neuer netzstratege kommt natürlich nicht drum herum, unsere 10 Fragen zu beantworten und sich vorzustellen. Wir wünschen viel Vergnügen beim Lesen!