Till Warnecke

Studi-Stratege

Fachwissen

Dualer Student BWL Medien- und Kommunikationswirtschaft

Hi, ich bin Till! Ich bin mit den verschiedensten Medien aufgewachsen und sie erleichtern mir im Alltag oft das Leben - egal an welchem Ort ich mich befinde.
Seit meinem sechsten Lebensjahr lebe ich in der Nähe von Karlsruhe, in Blankenloch. Ich halte mich gerne in der Stadt auf, schätze es aber immer wieder, dass ich im ländlichen Gebiet mehr Ruhe und Natur habe. Ich bin nicht der Typ Mensch, der sich immer an einem Ort aufhält, sondern auch gerne seine Zeit an anderen Orten verbringt. Egal ob innerhalb Deutschlands (am liebsten an die Küste), oder außerhalb - überall gibt es neue Erfahrungen und Eindrücke. Jedoch bin ich noch nicht aus Europa hinausgekommen, weshalb die fernen Kontinente alle noch auf meiner “Bucket List” stehen.

Vor allem, wenn ich unterwegs bin, merke ich immer wieder, wie hilfreich mein Smartphone für mich ist. Ohne die Karten-App wäre ich in fremden Städten aufgeschmissen und um mein Ziel zu erreichen, habe ich mir jegliche Bahnverbindungs-Apps heruntergeladen. Nichtsdestotrotz lege ich mein Smartphone auch gerne mal zur Seite, da sich mein Leben zum größten Teil in der realen Welt abspielt.

Wenn ich dann zu Hause bin, gehe ich gerne meinen Hobbys nach. Neben den ganzen Dingen, die ein 22-Jähriger eben so macht, versuche ich mich im Krav Maga Training immer weiter zu entwickeln. Außerdem ist es ideal, sich nach einem Arbeitstag nochmal bei einer Sparringsrunde zu verausgaben. Hin und wieder sind auch mal lockere Partien Basket-, oder Beachvolleyball mit meinen Freunden drin. Generell halte ich mich gerne draußen im Grünen oder am Wasser auf und bin immer offen für neue Aktivitäten. Und mit Musik kann ich mich ewig beschäftigen.

Kurz zu meiner Vergangenheit: Nach meiner mittleren Reife begann ich eine Ausbildung als Fachinformatiker und war danach ein Jahr lang angestellt. Währenddessen entschied ich mich dafür, anschließend meine Fachhochschulreife nachzuholen, um studieren zu können.

Nun bin ich hier bei den netzstrategen und wechsle alle drei Monate zwischen meiner Theoriephase an der dualen Hochschule in Ravensburg und meiner Praxisphase in Karlsruhe. Während ich hier bin, beschäftige ich mich mit SEO-Themen .

Beiträge von Till

Um die Qualität der Suchergebnisse für den User immer weiter zu steigern, schraubt Google permanent an seinem Algorithmus. Meistens erfährt man aber wenig bis gar nichts von diesen Updates.

Ob angekündigt, oder nicht, eine Veränderung am Google Algorithmus sorgt immer wieder für Aufruhr in der SEO-Szene, denn jedes dieser Google Updates kann einen mehr oder weniger starken Einfluss auf die Rankings einer Webseite haben, im positiven wie im negativen.

Um dabei die Qualität und Relevanz einer jeden einzelnen URL zu bestimmen, nutzt Google mehrere hundert Ranking-Faktoren, die mit jedem Update mehr oder weniger an Bedeutung gewinnen.

Weiter unten erläutere ich Euch die wichtigsten Google Updates und was das für SEO bedeutet.

Um uns im Internet fortzubewegen und von einer Website zur Anderen zu gelangen, nutzen wir Links. Das ist ein einfacher Weg, mit dem man an weitere wichtige Infos zu einem Themenbereich kommt.
Doch Links spielen auch noch eine andere Rolle, da sie für Webseitenbetreiber einen wichtigen Faktor für die Suchmaschinenoptimierung darstellen.